MLaw Alina Enkegaard

MLaw Alina Enkegaard

Rechts­an­wältin
Medi­atorin

Alina Enke­gaard verfügt seit 2015 über das Anwaltspa­tent und hat im 2021 die Weiter­bil­dung zur Medi­atorin am IEF Zürich abge­schlossen. Sie berät und vertritt Klien­tinnen und Klienten vorwie­gend im Bereich des Fami­li­en­rechts mit Schwer­punkt im Bereich Tren­nungen/Schei­dungen sowie Kindes­recht. Alina Enke­gaard verfügt über lang­jäh­rige beruf­liche Erfah­rung als Gerichts­schrei­berin an einem erst­in­sta­nz­li­chen Gericht, weshalb sie bestens mit der behörd­li­chen Seite vertraut ist. Im Rahmen der vorpro­zes­su­alen und prozes­su­alen Bera­tung wie auch in der Erar­bei­tung von einver­nehm­li­chen Lösungen, insbe­son­dere bei der Ausa­rbei­tung von Tren­nungs- und Schei­dungs­ver­ein­ba­rungen, Unter­halts­ver­trägen und Besuchs­rechts­re­ge­lungen unter­stützt sie ihre Klien­tinnen und Klienten versiert, ziel­füh­rend und umfas­send. Es ist ihr dabei ein beson­deres Anliegen, die indi­vi­du­eIlen Bedürf­nisse ihrer Klient­schaft zu berück­sich­tigen sowie die Inter­essen der Kinder im Auge zu behalten.

Zusätz­lich ist Alina Enke­gaard auch in Ange­le­gen­heiten des Kindes- und Erwach­se­nen­schutz­rechts, des Arbeits­rechts, Miet­rechts sowie im Bereich der Opfer­hilfe bera­tend und prozes­sie­rend tätig.

Juris­ti­scher Werde­gang

2013
Abschluss Rechts­stu­dium an der Univer­sität Zürich (MLaw)
2013-2015
Prak­tika am Bezirks­ge­richt Baden und in einer Zürcher Wirt­schafts­kanzlei
2015
Anwaltspa­tent des Kantons Aargau
2015-2021
Gerichts­schrei­berin am Bezirks­ge­richt Baden
2020-2021
Weiter­bil­dung zur Medi­atorin
seit 2021
Rechts­an­wältin bei Küng Metzler Treyer